Tagesverlauf

Geschenkter Tag

Guter Gott,
der neue Tag liegt vor mir wie ein Geschenk.
Aufmerksam will ich es auspacken,
neugierig mich darauf einlassen.
Mein Leben ist spannend und vielfältig,
herausfordernd und wertvoll.
Ich will mich von Dir, Gott, beschenken lassen.
Du schöpfst aus der Fülle,
schenkst wahrhaftiges Leben.
Reich beschenkt
darf ich heute auch zum Geschenk für andere werden.

Guter Gott,
Danke will ich dir sagen für diesen Tag.
Er ist dein Geschenk an mich
heute Morgen.

Helmut Unglaub

Freude

Unsicherheit

Halt mich

Halt mich, mein Gott!
Ich fühle mich so haltlos.
Was mir fester Boden unter den Füßen war, gerät ins Wanken.
Was mir Halt gab, ist nicht mehr greifbar für mich.
Nichts ist mehr so, wie es einmal war.
So vieles ändert sich in meinem Leben.
Wie geht es weiter? Und wohin? Und mit wem?
Ich sehe den Weg noch nicht,
tappe im Nebel meiner Verunsicherung, meiner Angst

Halt mich, mein Gott.
Nimm mich bei der Hand und geh die ersten Schritte mit mir.
Halt mich, bis ich wieder tragfähigen Boden unter meinen Füßen spüre.

Helmut Unglaub

Traurigkeit

Vertrauen

Das Kreuz in meiner Hand

Das Kreuz in meiner Hand
ist Zeichen meiner Verbindung zu dir, mein Gott.
Es verbindet mein Lachen mit dir.
Es verbindet meinen Schmerz mit dir.
Es verbindet mein gelingendes Handeln mit dir.
Es verbindet mein klägliches Scheitern mit dir.
Es verbindet meine Hoffnung mit dir.
Es verbindet meine Zweifel mit dir.
Es verbindet meine Lebensentwürfe mit dir.
Es verbindet deine Zusagen mit mir.

Das Kreuz in meiner Hand
ist Zeichen deiner Verbindung zu mir, mein Gott.
Es verbindet die Liebe in meinem Herzen
mit dem Urgrund deiner unerschöpflichen Liebe.

Danke, Gott,
dass sich unsere Wege kreuzen...

Helmut Unglaub

Dies und das