Ein lebendiges Seelsorgenetzwerk in Bayern

Unsere Arbeitsgemeinschaft ist ein dynamischer Arbeits- und Begegnungsraum für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Altenheimseelsorge in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Hier wird vereinbart und reflektiert, wie wir die Seelsorge in Altenpflegeheimen unter Berücksichtigung der Veränderungen in Kirche und Gesellschaft gut und verlässlich gestalten, fördern und weiterentwickeln können. Kirche und ihre Diakonie fühlen sich gemeinsam für die Etablierung einer verlässlichen Altenheimseelsorge verantwortlich.

Wir organisieren uns in einer selbstgegebenen Struktur unterschiedlicher Arbeitsebenen und Treffpunkte. Bedarfsorientiert gibt es landesweit und regional gestaltete Treffpunkte für Fortbildung, kollegiale Beratung und geistliche Gemeinschaft. Auf allen Ebenen suchen wir die Vernetzung mit weiteren Partnern und Institutionen.

Zentrale Knotenpunkte in diesem großen Netzwerk sind

Die Arbeitsgemeinschaft besteht seit 1995 und ist im Amt für Gemeindedienst mit einer Servicestelle Altenheimseelsorge verortet. Hier arbeitet der/die Referent*in für Altenheimseelsorge, der/die zugleich Beauftragte/r für Altenheimseelsorge in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern ist.

Der Fachbeirat Altenheimseelsorge begleitet dieses wachsene Seelsorgeld fachlich und konzeptionell.