Auf den eigenen Atem achten

  • Legen Sie die Hände auf Ihren Bauch und schließen Sie Ihre Augen.
  • Atmen Sie durch die Nase tief in den Bauch hinein und atmen Sie langsam durch den Mund wieder aus.
  • Stellen Sie sich vor, dass Sie beim Einatmen einen angenehmen Duft aufsaugen, der sich dann in Ihrem ganzen Körper verteilt.
  • Stellen Sie sich beim Ausatmen vor, dass Sie langsam eine Kerze ausblasen.
  • Achten Sie jetzt auf einen gleichmäßigen Atemrythmus. Zählen Sie beim Einatmen  und beim Ausatmen jeweils bis fünf.
  • Öffnen Sie wieder Ihre Augen und bedanken Sie sich bei Ihrem Körper, dass er Sie tagaus tagein ganz selbstverständlich mit lebensnotwendigem Sauerstoff versorgt.

Herzensgebet

Gütiger Gott,
erfülle mein Denken, dass ich Gutes denke.
> rechte Hand auf die eigene Stirn legen

Guter Gott,
erfülle mein Reden, dass ich Gutes sage.
> Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand auf die Lippen legen

Liebender Gott,
erfülle mein Herz, dass ich Gutes fühle.
> beide Hände auf das Herz legen

Lebendiger Gott,
erfülle mein Handeln, dass ich Gutes tue.
> beide Hände übereinadnder zu einer Schale legen

Amen.

Ganz Ohr sein

  • Suchen Sie einen stillen Ort auf.
  • Atmen Sie bewusst durch die Nase ein und langsam durch den Mund aus.
  • Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf´s Hören.
  • Welche Geräusche und Töne nehmen Sie in Ihrer Umgebung wahr?
  • Was empfinden Sie als räumlich nahe und was in weiterer Entfernung?
  • Wieviele unterschiedliche Geräusche und Töne nehmen Sie wahr?
  • Öffnen Sie wieder Ihre Augen.

Bilder für die Seele

  • Begeben Sie sich an einen Ort in der Natur.
  • Stellen Sie sich vor, Sie sind zum ersten Mal an diesem Ort.
  • Ganz langsam gehen Sie umher und erkunden ihn staunend.
  • Verweilen Sie immer wieder einen Moment lang und achten Sie auf kleinste Details.
  • Sie haben etwas Faszinierendes entdeckt? Dann bilden Sie mit dem Daumen und Zeigefinger Ihrer Hand einen Ring und schauen Sie durch diesen Ring wie durch den Sucher einer Kamera.
  • Fokusieren Sie Ihr gewähltes Motiv einen Augenblick lang und machen Sie dann ein inneres Bild davon.
  • Legen Sie dieses Foto in einem inneren Fotoalbum ab und nehmen es mit auf Ihren weiteren Weg.